Top Platzierung - Freies Gymnasium Naunhof beim Sportabzeichen-Wettbewerb

Seit über 10 Jahren wird durch den Landessportbund Sachsen und weiteren Partnern ein Sportabzeichen-Wettbewerb für Schulen, Sportvereine und Kreis- bzw. Stadtsportbünde in Sachsen veranstaltet.

Über 3282 sportbegeisterte Kinder und Jugendliche legten im vergangenen Jahr ihr Sportabzeichen ab und nahmen damit am Wettbewerb teil. Auch das Freie Gymnasium Naunhof nahm zum 7. Mal erfolgreich teil. In der Kategorie „Gymnasien bis 400 Schüler“ belegte unser Gymnasium einen sehr guten 8. Platz.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist eine weitere notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Die Durchführung des Sportfestes und damit der Abnahme des Sportabzeichens im nächsten Schuljahr ist abhängig vom Sanierungszeitraum des Schlossturnplatzes. Dieser ist aufgrund von Rissen in der Laufbahn für alle Sportler gesperrt ist. Drücken wir die Daumen, dass dieser schnellstmöglich wieder für alle zur Verfügung steht.

 

 

Standort

Kontaktdaten

Freies Gymnasium Naunhof
Wiesenstraße 36, 04683 Naunhof

Sekretariat: Frau Kummer

Tel.:  +49 (0) 34293 - 47 477 0
Fax.: +49 (0) 34293 - 47 477 99

sekretariat@freies-gymnasium-naunhof.de